Hinweise zu Corona-Maßnahmen

KuKuK Bildein —
Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation im Pinkaboden.

Die nächsten Veranstaltungen

Sa, 11. Juli 2020++ ABBGESAGT +++ Open-Air-Konzert mit Willi Resetarits & Stubnblues (ausverkauft)

+++ ABSAGE +++
Leider, leider. Schweren Herzens müssen wir das Konzert heute Abend leider absagen. Wir haben bis zum Schluss gehofft, das Wetter lässt einen Open-Air-Abend aber leider unmöglich zu. Wir melden uns in Kürze mit allen Informationen zum Kartenvorverkauf. 2020, du machst es uns nicht einfach, aber wir lassen uns nicht unterkriegen: Wir arbeiten bereits an einem Ersatztermin …

+++ UPDATE ZUR WETTERLAGE (16:30 Uhr) +++
Derzeit hält das Wetter noch in Bildein. Wir planen weiterhin, das Konzert regulär durchzuführen. Sollte das Wetter nicht mitspielen, kann es leider zu einer kurzfristig Absage kommen. Und: Das Wetter in Bildein war schon immer bisschen anders … 🙏☀️

+++ UPDATE ZUR WETTERLAGE (11:30 Uhr) +++
Die Wetterprognosen für Abend sind eher durchwachsen. Wir möchten trotzdem versuchen, das Konzert regulär durchzuführen. Sollte das Wetter nicht mitspielen, müssen wir leider ggf. kurzfristig absagen. Wir halten euch auf dem Laufenden! Das Wetter in Bildein war schon immer bisschen anders … 🙏☀️

Info-Hotline
0664 220 13 30 (Clemens Schrammel)

Besonders in diesen herausfordernden Zeiten wollen wir Körper und Geist mit einer kräftigen Portion Kultur stärken. Für den Auftakt in unsere Open-Air-Saison kommt es zu einem sensationellen Wiedersehen: Willi Resetarits, der uns schon 2002 als Ostbahn Kurti beim picture on festival begeistert hat, kehrt mit dem großartigen Stubnblues nach Bildein zurück. Das einmalige Ambiente zwischen Kirchturm, Weinarchiv und Gasthaus ist dabei der ideale Rahmen für lauschige Sommernächte (mit lockerer Bestuhlung) mitten im Dorf. Die Vorfreude aufs Wiedersehen ist riesengroß!

Samstag, 11. Juli 2020
Open-Air-Konzert im Festivalgelände Bildein (Sitzplätze)

Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Sitzplätze

Das Konzert ist restlos ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

Absage bei Schlechtwetter
Aufgrund der beschränkten Indoor-Platzkapazität findet bei sehr schlechtem Wetter kein Konzert statt. Über eine eventuelle Absage werden wir euch frühestmöglich am Veranstaltungstag auf unseren Kanälen (Website und Facebook) informieren.

Besetzung
Willi Resetarits Gesang, Harp, Ukulele
Stefan Schubert Gitarren, Gesang
Klaus Kircher Bass
Peter Angerer Schlagzeug, Perkussion
Christian Wegscheider Akkordeon, Wurlitzer, Klavier
Herb Berger Saxophon, chrom. Mundharmonika, Flöte, Klarinette
Chris Haitzmann Trompete, Flügelhorn

artmann.spuren. 2020
Das Vertraute moderiert das Neue ein

Der Stubnblues kann ziemlich alles, das wissen wir Zugewandten seit Jahren. Auf der Genschleife der Band befinden sich Songs aus den Fakultäten Swamp- und Balkan-Pop, Canzone, Rock, Jazz, Funk, Liedermacherei und südburgenländischer Folklore, die von den Repräsentanten der Band ausgewählt wurden, um neu und dauerhaft in unsere Zeit gestemmt zu werden. Inbegriffen sind: virtuose Instrumentalisten, berückende Chorgesänge und die prägende Stimme von Willi Resetarits, der zum passenden Liedgut seine durch die Geschichte der „Schmetterlinge“ und des „Ostbahn Kurti“ aufgeladene Klangfarbe beisteuert. Anfangs praktizierte der Stubnblues noch an dafür nicht unbedingt prädestinierten Orten oberhalb der Baumgrenze. Inzwischen treffen wir, sein ihm in tiefer Zuneigung verbundenes Publikum, den Stubnblues auch in den Städten des Wiener Beckens oder der pannonischen Tiefebene an. Sie erfinden, auf der Höhe der Zeit musiziert, die Band permanent neu – und ein bisschen auch die Welt, weil das so ist, wenn sich Talent, Leidenschaft und Herzensbildung treffen, oft im Vier-, zuweilen auch im Drei-Viertel-, hin und wieder freilich auch im Fünf-Viertel- oder Sieben-Achtel- Takt. Das Vertraute moderiert das Neue ein, und das Neue lässt das Vertraute ganz eigenwillig glänzen. (Text: Christian Seiler

Im aktuellen Programm artmann.spuren. werden deutliche Spuren eines neuen, gerade entstehenden Programmes zu finden sein. Lassen Sie sich überraschen!

Fr, 17. Juli 2020Mondscheinkino – Kinogenuss unterm Sternenhimmel: Parasite (KOR, 2019)

Die schönsten Sommerabende kann man auch heuer wieder in der einzigartigen Atmosphäre des Bildeiner Festivalgeländes genießen. Mit etwas größerem Abstand kommen Cineasten wieder voll auf ihre Kosten: Leistungsstarke Projektionstechnologie auf der Großleinwand, umrahmt von jeder Menge kulnarischer Specials, sorgen für echten Film- und Gaumengenuss!

Einlass: 19.00 Uhr
Filmstart: 21:15 Uhr
Eintritt: Freie Spende
Bei Schlechtwetter muss die Veranstaltung abgesagt werden

17. Juli: PARASITE (Südkorea 2019)
Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses WLAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

24. Juli: WUFF (Deutschland 2018)
Als Ella von ihrem Freund verlassen wird, holt sie sich den Mischling Bozer aus dem Tierheim, der ihr über die Trennung hinweghelfen soll. Durch ihn lernt sie Daniel kennen und findet neues Glück. Der ausgemusterte Fußballer Oli wiederum weiß mit der Hündin Elfriede, für die er plötzlich sorgen muss, nicht viel anzufangen und lernt durch den Hund die Hundetrainerin Silke kennen. Die Katzenfreundin Lulu schließlich datet einen Hundeliebhaber, was durchaus zu Spannungen führt.

Fr, 24. Juli 2020Mondscheinkino – Kinogenuss unterm Sternenhimmel: Wuff (DE, 2018)

Die schönsten Sommerabende kann man auch heuer wieder in der einzigartigen Atmosphäre des Bildeiner Festivalgeländes genießen. Mit etwas größerem Abstand kommen Cineasten wieder voll auf ihre Kosten: Leistungsstarke Projektionstechnologie auf der Großleinwand, umrahmt von jeder Menge kulnarischer Specials, sorgen für echten Film- und Gaumengenuss!

Einlass: 19.00 Uhr
Filmstart: 21:15 Uhr
Eintritt: Freie Spende
Bei Schlechtwetter muss die Veranstaltung abgesagt werden

17. Juli: PARASITE (Südkorea 2019)
Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses WLAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

24. Juli: WUFF (Deutschland 2018)
Als Ella von ihrem Freund verlassen wird, holt sie sich den Mischling Bozer aus dem Tierheim, der ihr über die Trennung hinweghelfen soll. Durch ihn lernt sie Daniel kennen und findet neues Glück. Der ausgemusterte Fußballer Oli wiederum weiß mit der Hündin Elfriede, für die er plötzlich sorgen muss, nicht viel anzufangen und lernt durch den Hund die Hundetrainerin Silke kennen. Die Katzenfreundin Lulu schließlich datet einen Hundeliebhaber, was durchaus zu Spannungen führt.

Sa, 19. September 2020Buschenschank im Apfelgarten

Der „Buchenschank im Apfelgarten“ vereint alles, was einen gelungenen südburgenländischen Spätsommerabend auszeichnet: Wein, idyllisches Obstgartenambiente, regionale Buschenschankschmankerl, Literatur und natürlich die passende Portion Musik. Der pittoreske Apfelgarten, dort wo beim picture on festival die zweite Bühne steht, wird einmal mehr zum malerischen Wohlfühlort für den Abschluss der Bildeiner Open-Air-Saison.

Details zum musikalischen Programm und Vorverkauf folgen in Kürze!

Kontakt

Mehr demnächst. KuKuK Bildein, Pernaugasse 9, 7521 Bildein / Mail / Facebook